Slawisches Essig-Zwiebelfleisch

Ukraine

Ukraine
Olgas Essigfleisch:

Zutaten:
ca. 600 g fein durchzogenes Schweinefleisch (z.B. Nacken oder Schulter)
Knochen für die Suppe und Suppengrün
1/8 l würziger Essig, mit 2x soviel Wasser verdünnt
3-5 Zwiebeln
Salz, Pfefferkörner
Kümmel
Wacholderbeeren
Lorbeerblätter
Zucker

Zwiebel

für die Bratkartoffeln:
Kartoffeln
geräucherter Bauch oder Schinkenspeck
Petersilie

Zubereitung:
Das Fleisch in grosse, aber noch mundgerechte Würfel schneiden und in einen Topf mit dem Essigwasser geben, gut mit den in feine Scheiben geschnittenen Zwiebeln bedecken, Salz, Pfefferkörner, Kümmel, Wachholderbeeren und Lorbeerblätter hinzufügen und so einen Tag ziehen lassen.

Am nächsten Tag mit den Knochen, dem Suppengrün und einer Prise Zucker zum Kochen bringen und ca. 90 - 100 Min. garköcheln, bzw. ziehen lassen.
Das Fleisch, das sozusagen vom Löffel fallen muss, herausnehmen und alles Gemüse absieben.
Den restlichen Sud kann man entweder als Suppengrundlage für eine Nudelsuppe nehmen oder einen Teil nochmal zusammen mit dem Fleisch aufkochen lassen.

Am besten schmeckt das jetzt butterzarte Fleisch aber ganz trocken mit Bratkartoffeln und einem grünem oder Krautsalat dazu.

Für die Bratkartoffeln den Speck fein in Streifen oder Würfel schneiden.
In einer grossen Pfanne andünsten und ohne zusätzliches Fett die vorgekochten Kartoffel in Scheiben schneiden und goldbraun braten.
Petersilie, Salz und Pfeffer drüber und zum Fleisch servieren.

@Copyright Oana 2000-2018