Würzige Fischsuppe

Ungarn

Ungarn
Axels Fischsuppe:

Zutaten:
1 ganzen frischen Karpfen (ca. 1,2 kg)
1 Lachskopf (wenn ihn die Fischhandlung übrig hat)
1 Zander (oder ein anderer würziger Fisch)
evtl. Muscheln
Gries
Sauerrahm
Paprikapulver
4 Zwiebeln
4 Tomaten
Lorbeerblätter
Pfefferkörner
Salz

Rotbarbe
Zubereitung:
Die Fische entschuppen, häuten, entgräten, Kopf ab, Rogen oder Milch herausnehmen, in grössere Stücke filetieren und beiseitestellen.

Einen grossen Topf Wasser aufstellen, den Lachs- und Karpfenkopf, 2 ganze, geschälte Zwiebeln, 2 Tomaten, sowie die Karpfenhaut hineingeben und mit halboffenem Deckel ca. 1 Std. kochen lassen.
Die so gewonnene Suppenbasis absieben, dabei die Köpfe fest an das Sieb pressen, damit der typische Saft dazukommt.
In diesen Fischfond das Paprikapulver, die restlichen in feine Scheiben geschnittenen Zwiebeln, die beiden übriggebliebenen, gehäuteten und kleingeschnittenen Tomaten hineingeben, ca. 4-6 Lorbeerblätter und 1 EL Pfefferkörner dazu, salzen, aufkochen lassen.
Jetzt die Fischstücke, den Rogen, bzw. die Milch, sowie den Gries dazugeben (dient alles zum Binden) und nochmal ca. 1/2 Std. köcheln.

Die Suppe vom Herd nehmen und wenn nichts mehr kocht, den Sauerrahm einrühren.
Nochmal abschmecken. Fertig.



Von Axel gibt es noch das
Rezept für Krautfleisch >>>

@Copyright Oana 2000-2017