Österreichische Obstknödel

Österreich

Österreich
Wolfgangs Marillenknödel:

Zutaten:
125 g Magerquark
125 g Mehl
1-2 Eier
Butter, Salz, Semmelbrösel
Zucker, Würfelzucker
ca. 16 Aprikosen (Marillen)
oder Pflaumen oder
grosse Erdbeeren

Marillen - Aprikosen

Zubereitung:
Den Quark in ein Küchentuch legen, zusammendrehen und auspressen. Dann durch ein Haarsieb drücken. Das Mehl ebenfalls durch ein Sieb feinschütteln.
Sodann 2 EL Butter erhitzen und zusammen mit dem Quark, dem Mehl, den Eiern und dem Salz in einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten.

Die Aprikosen oder Pflaumen entkernen, ohne sie zu teilen und in die Mitte je 1 Stück Würfelzucker geben. Jede Frucht mit dem Teig ganz umhüllen und festdrücken.
In kochendes Salzwasser geben, Hitze sofort reduzieren und die Knödel ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Ca. 40 g Butter in einem Pfännchen oder Topf schmelzen, 4-6 El Semmelbrösel darin rösten, Zucker zugeben und alle Knödel nacheinander darin wälzen.
Heiss servieren.

@Copyright Oana 2000-2018