Hühnersuppe gegen Erkältung

Holland

Holland
Erikas Hühnersuppe:
Das ultimative Rezept bei allen Erkältungskrankheiten, oder wenn man sich einfach nur angeschlagen fühlt, stammt von der Grossmutter Erikas aus Holland und ist so einfach, dass man es sich auch, obwohl krank, noch alleine zubereiten kann.

Zutaten:
1 TK-Beutel Hühnerflügel (oder frisch vom Metzger)
Suppengrün mit 1-2 Mohrrüben
2 Kartoffeln oder Fadennudeln
1 ganze Zwiebel
Salz, Pfeffer, Muskat
evtl. Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt
Mohrrüben

Zubereitung:
Suppengrün säubern, grobe Stücke schneiden - oder, wer es mitessen will, in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, ganz lassen.
Kartoffeln roh in Würfel schneiden.
Mohrrüben schälen und in Stückchen oder Scheiben schneiden.
Die Hühnerflügel, frisch oder aufgetaut etwas salzen und pfeffern, nach Laune auch mit etwas Paprika bestreuen.
Einen grossen Topf mit Wasser erhitzen und alle Zutaten hineingeben.
20 - 25 Minuten kochen lassen.
Die Zwiebel herausfischen.
Fertig.

Die Hühnerflügel kann man jetzt so nebenher abknabbern.
Man kann aber auch die Haut ab- und das Fleisch vom Knochen lösen und mit in die Suppe geben.
Die Suppe wird am besten aus einer grossen Tasse möglichst heiss schlückchenweise getrunken.
Am sinnvollsten macht man das warm im Bett verpackt, damit man gut schwitzen kann und die ersten Krankheitserreger gleich abgetötet werden.



Kleiner Tipp:
Wenn man sehr schwach ist, keine Kartoffeln verwenden, die anderen Zutaten einfach in einen Topf mit kochendem Salzwasser werfen, Pfeffer, nicht zu knapp dazugeben.
Nach 20 Minuten das Suppengrün und die Zwiebel herausnehmen, dann für ca. 3 Minuten Faden- oder Sternchennudeln dazugeben und die Flügel erst am nächsten Tag essen oder später abknabbern.

@Copyright Oana 2000-2018